<<<<

70. Geburtstag Baumeister Franz Manzl

In der Bibel steht der Spruch: Ein Mann sollte in seinem Leben drei Dinge tun: einen Sohn zeugen, einen Baum pflanzen und ein Haus bauen. Baumeister Franz Manzl aus Stuhlfelden hat in seinem Leben wohl schon unzählige Häuser geplant und gebaut. Häuser, die den Menschen Wohnung und Heimat geben, denn der Mensch steht im Mittelpunkt seines Denkens. Sei es als Kunde oder Mitarbeiter seiner Firmen Empl Bau, Manzl BeteiligungsGesmbH und anderen. Baumeister Manzl ist ein Chef, der auf die Weiterbildung, auf die Qualität, aber auch auf die sozialen Kompetenzen seiner Mitarbeiter Wert legt.
Seine Großzügigkeit und Warmherzigkeit ist weithin bekannt. Das spürte man auch auf seiner Geburtstagfeier zu seinem 70. Geburtstag, die seine Frau Gerda Manzl mit ihrer Familie für ihn organisierte. Die Schützenkompanie Mittersill, die Bürgermusik Mittersill, Trachten-musikkapelle Stuhlfelden, LAbg. BGM Sonja Ottenbacher, viele Bürgermeister aus der Region und als Ehrengast LH Stv. Dr. Wilfried Haslauer bezeugten mit ihrem Kommen die große Wertschätzung gegenüber dem Jubilar. Die Stadtgemeinde Mittersill überreichte ihm „Die Alpenrose“, eine Ehrung für seine wirtschaftliche Tätigkeit. Von der Gemeinde Stuhlfelden erhielt BM Franz Manzl das Goldene Ehrenzeichen der Gemeinde.

ZM Toni Manzl, Vizebgm Gerald Rauch, DI Franz Manzl, Gerda Manzl, BM Franz Manzl, BGM Wolfgang Viertler, LAbg. Bgm. Sonja Ottenbacher, LH Stv. Dr. Wilfried Haslauer, BGM Erich Czerny, BGM Balthasar Rainer, BGM Franz Nill, Vizebgm. Volker Kalcher; (Foto Christine Pichler, Bruck)

Bild (Foto Christine Pichler, Bruck)
ZM Toni Manzl, VizeBGM Gerald Rauch, DI Franz Manzl, Gerda Manzl, BM Franz Manzl, BGM Wolfgang Viertler, LABg. BGM Sonja Ottenbacher, LH Stv. Dr. Wilfried Haslauer, BGM Erich Czerny,  BGM Balthasar Rainer, BGM Franz Nill, VizeBGM Volker Kalcher

<<<<