<<<<

Goldenes Ehrenzeichen der Gemeinde Stuhlfelden

17 Jahre lang Mitglied der Gemeindevertretung von Stuhlfelden sein, 17 Jahre lang Verantwortung tragen für die Gemeinde und ihre Bürger, dass ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit. Umso mehr zeichnet es Menschen aus, die diese politische Herausforderung angenommen haben. Für seine Verdienste erhielt Ing. Alois Steiner das Goldene Ehrenzeichen der Gemeinde Stuhlfelden. In seiner Zeit als Bauausschussobmann wurde das Freizeitzentrum mit dem modernen Schwimmbad umgebaut und vor allem war er Ideengeber und Wegbereiter für das Trinkwasserkraftwerk der Gemeinde und Wassergenossenschaft Stuhlfelden, von dem die Gemeinde noch heute sehr profitiert. Herzlich dankte Bürgermeisterin LAbg. Sonja Ottenbacher in ihrer Ansprache auch seiner Frau Irmi, die ihren Gatten immer unterstützte. Ing. Steiner war aber nicht nur politisch tätig sondern er war auch jahrelang Sektionsleiter des Wintersportes des USV.

vlnr: Amtsleiter a.D. Ferdinand Rummer, GV Hannes Altenberger, GR Herbert Hörfarter, Vizebürgermeister Cornel Knapp, Irmgard Steiner, Ing. Alois Steiner, Bgm. LAbg. Sonja Ottenbacher, GV Heinz Steiner, Amtsleiterin Gundi Egger, GV Anton Egger

Foto:
Amtsleiter a.D. Ferdinand Rummer, GV Hannes Altenberger, GR Herbert Hörfarter, Vizebürgermeister Cornel Knapp, Irmgard Steiner, Ing. Alois Steiner, BGM LAbg. Sonja Ottenbacher, GV Heinz Steiner, Amtsleiterin Gundi Egger, GV Anton Egger

<<<<