<<<<

Ein gemeinsamer Weg

Von gemeinsam gegangenen Wegen werden uns Erinnerungen geschenkt. Besonders viele gute Erinnerungen bleiben uns von unserem Kooperator Paul Rauchenschwandtner, der nun nach Altenmarkt und Filzmoos gehen wird.
Drei Jahre war er unser Wegbegleiter in Stuhlfelden. Manchmal lagen Steine auf unserem Weg, doch gemeinsam räumten wir sie beiseite. Manchmal gab es Momente der Trauer und er half uns mit seinem Trost. Manchmal gab es freudige Momentente und wir lachten gemeinsam, und immer hatten wir das Gefühl mit einem Seelsorger unterwegs zu sein, der auch unser Freund ist.
Deshalb fällt es uns nicht leicht ihn gehen zu lassen.
Aber in jedem Abschied liegt auch ein Neuanfang.
Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher, Vizebürgermeister Johann Rattensberger, das Team in der Gemeindestube und die Bevölkerung von Stuhlfelden wünschen Paul Rauchenschwandtner viel Mut neue Wege zu gehen, Lust und Neugier auf Veränderungen und die Gewissheit, dass er in Stuhlfelden immer Freunde haben wird.

Übergabe eines kleines Präsents

Egger Gundi

<<<<