<<<<

1.Jänner 2008: Endlich der lang ersehnte Maier Sieg!

Bestzeit beim Nachtriesentorlauf! Aber es war nicht Hermann Maier sondern Mayer Gottfried aus Lend der in einer sehr guten Bestzeit den 23. Nacht-Riesentorlauf auf der Platzhausleitn gewann.
Bevor die „Großen“ loslegten, durften heuer - das erste Mal - auch die Kinder Jahrgänge 2002 bis 1999 auf der Leitn starten. Eine Mini-Leitn am Nachmittag lockte aus dem gesamten Pinzgau 58 kleine Rennfahrer und Rennfahrerinnen an. Danke an die Raiffeisenbank Mittersill-Hollersbach-Stuhlfelden für die Medaillen- Spende für jedes Kind.
Um 17Uhr 17 Start der Leitn Night.
Tagelang und vor allem nächtelang hatten die Männer des Bauhofes Stuhlfelden eine tolle Kunstschneepiste auf die Platzhaus-Leitn gezaubert. Das Wintersportteam des USV Stuhlfelden mit Harti und Sonja Buchholzer an der Spitze organisierte das beliebte Rennen. 197 Starter aus dem Pinzgau, Deutschland und sogar aus der Schweiz nahmen den Kampf um Hundertstelsekunden auf. Umrahmt mit einem wundervollen Fackellauf der Kindercup Kinder Stuhlfelden und einem großartigen Feuerwerk, welches von Hofer Franz, Chef der Esso-Tankstelle in Mittersill, gesponsert wurde, klang ein erfolgreicher Renntag im neuen Jahr aus.
Vier Tage später, am 5. Jänner wurde das erste Raika Kindercup-Rennen 2008 der Gemeinden Stuhlfelden-Uttendorf-Niedernsill-Piesendorf abgehalten.
141 kleine und große Slalomartisten machten Marlies Schild und Mario Matt an diesem Tag Konkurrenz. Der Einsatz der vielen freiwilligen Helfer der Sektion Wintersport wurde durch die tollen Leistungen der jungen Schitalente belohnt. Bedanken möchte sich die Sektion auch bei Frau Bürgermeister Sonja Ottenbacher und der Gemeinde für ihre großartige Unterstützung.
Zusammen sind wir stark!

Siegerehrung

Mini Lei´n

<<<<