<<<<

Setzen wir gemeinsam ein Zeichen


Ein Zeichen gegen die Gleichgültigkeit -ein Zeichen gegen die Mutlosigkeit!
Ein Zeichen für die Solidarität- ein Zeichen für die Menschlichkeit!

Obwohl bestimmt viele Stuhlfeldnerinnen und Stuhlfeldner bei verschiedenen Organisationen und bei den Sternsingern für die Flutkatastrophe gespendet haben, beschloss der Sozialausschuss des Pfarrgemeinderates Enzinger Brigitte und Klettner Marlies eine Aktion zu Gunsten der Flutopfer zu organisieren. Unter dem Motto „ Setzen wir gemeinsam ein Zeichen „ wurde am 8.1.2005 zu einem Pfarrkaffee eingeladen. Das Ergebnis war überwältigend 3.868,50 € wurden gespendet. Der Pfarrgemeinderat bedankt sich bei allen Spendern, der politischen Gemeinde mit Frau Bürgermeister Sonja Ottenbacher und bei der Katholischen Frauenbewegung Stuhlfelden für ihre Unterstützung.
Das Geld wurde an Mag. Hans Kreuzeder, Caritasdirektor von Salzburg, übergeben.
Das Geld kommt nach in Sri Lanka und wird dort von der Caritas zum Bau von erdbebensicheren Häusern verwendet. Ein Haus kostet ca. 2.500.-€.
So kann Stuhlfelden fast zwei solcher Häuser finanzieren. Gemeinsam ein Zeichen setzen. Stuhlfelden hat ein Zeichen gesetzt.

Übergabe
v.l.n.r.: Brigitte Enzinger, Pater Paul, Mag. Hans Kreuzeder, Marlies Klettner, Paul Zotter

(Gundi Egger)
<<<<