<<<<

Per Pedes Aktion – ein toller Erfolg

Im Rahmen der Bildungswoche in Stuhlfelden, im Beisein von Hofrat Dr. Günther Signitzer wurden am Freitag an alle erfolgreichen, fleißigen Fußgänger eine Urkunde und ein kleiner Preis überreicht. Schüler zu motivieren den Schulweg zu Fuß zu gehen, das ist durch das Zusammenwirken von Elternverein, Obfrau Alexandra Egger, Katholisches Bildungswerk, Leiterin Sandra Höller, Volksschule Stuhlfelden, Schulleiterin Renate Altenberger und vor allem durch LAbg. Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher möglich geworden. Für jeden zu Fuß zurückgelegten Schulweg gibt es einen Stempel in einen Pass. Nach Erreichen von 50 Stempeln gibt es eine kleine Belohnung. Belohnung für ihr gesundes Verhalten bekommen die Kinder aber auch in anderer Form. Denn durch den gemeinsamen Schulweg werden Konflikte bewältigt, Verkehrssicherheit trainiert, miteinander gesprochen und Freundschaften noch fester geschlossen.
Große Anerkennung erhielt diese Idee auch durch die Verleihung des Landespreises Walk-Space Award 2010 für qualitätsvolle Fußgängerprojekte im Bundesland Salzburg.

LAbg. Bgm. Sonja Ottenbacher, die fleißigen Fußgänger/innen, im Hintergrund Kapellmeister Thomas Höller, Sandra Höller (Kath. Bildungswerk), Alexandra Egger (Elternverein), Wolfgang Reichssöllner (Leiter des Salzburger Bildungswerk) und Hofrat Dr. Günther Signitzer (Direktor Salzburger Bildungswerk)

Bild: LAbg. BGM Sonja Ottenbacher, die fleißigen Fußgänger / innen, im Hintergrund
Kapellmeister Thomas Höller, Sandra Höller, Kath.Bildungswerk, Alexandra Egger, Elternverein, Wolfgang Reichssöllner, Leiter Salzburger Bildungswerk und Hofrat Dr. Günther Signitzer, Direktor Salzburger Bildungswerk

<<<<